Ausstellung Silke Krempin im Torhaus von Lelkendorf – Vernissage: 16. September 15.00 Uhr

Der Verein Kultur für Lelkendorf lädt Sie herzlich ein, Holzplastiken, Reliefs, Holzbilder und Graphiken von Silke Krempin zu betrachten.

Silke Krempin, geboren in Criwitz hat schon früh Ihre Liebe zum Holz entdeckt und sich zur Holzbildhauerin  in Thüringen von 1982-1985 und anschließend zur Holzbildhauermeisterin mit Abschluß 1992 ausbilden lassen.

Sie hat an zahlreichen Ausstellungen und Symposien in Hannover, Lübeck, Wien und Brüssel teilgenommen. 2000 gewann Sie den 1.Preis beim Bildhauersymposium Internationales Buchdorffestival in Mühlbeck, und den 2. Preis der Sonderausstellung Inseln bei den Kunst- und Kulturtagen in Hamburg 2010. Seit 2010 arbeitet sie im Vorstand der GEDOK mit. Weitere Arbeitsschwerpunkte sind Plastiken im Außenbereich (Spielplätze), Restaurierungsarbeiten für Schlösser, Kirchen Wohnhäuser. 

„Als echte Mecklenburgerin bevorzuge ich die einfachen, natürlichen Motive und Formen der Landschaft. Durch die verwendeten Holzbeizen entstehen matte Töne, die bei jedem Licht anders erscheinen. Ob im Holzton oder Farbe- immer wieder zeigt sich etwas typisch Mecklenburgisches.

Den Linien des Holzes folgend, möchte ich Stimmungen erzeugen, die vielleicht zum Träumen anregen können oder zum Verweilen in der Natur mit offenen Augen und Herzen.“ Silke Krempin

Zur Vernissage am 16. September um 15.00 Uhr im Torhaus, Schlossweg 1, 17168 Lelkendorf sind Sie herzlich eingeladen.

Mechthild von Levetzow

Sorry, Comments are Closed.

You'll have to take it up with the author...