Plattdütsch mit Klaus Jürgen Schlettwein am 11. Oktober in der KfL-Halle

Zum Plattdeutschen Nachmittag lädt der Kultur Förderverein Lelkendorf herzlich ein. Am  Samstag den 11 Oktober um 15.00 Uhr wird Klaus-Jürgen Schlettwein in der KfL-Halle  einen unterhaltsamen plattdeutschen Nachmittag passend zur Jahreszeit gestalten:

„Ok de Harwst hett schöne Daag „

Darin werden alte Erntebräuche in Mecklenburg-Vorpommern heiter betrachtet. Herr Schlettwein wurde bekannt durch die Rundfunksendung „De Plappermoehl“, diverse Plattdeutsche Programme und hat seine Liebe für das Plattdeutsche schon früh erkannt. Er schloss in jungen Jahren sein Studium Germanistik und Anglistik an der Uni Rostock mit einer Staatsexamensarbeit über Plattdeutsch ab.

Den Nachmittag möchten wir für unsere Besucher besonders  schön gestalten und servieren dazu Kaffee und selbst gebackenen Kuchen.

Der Eintritt beträgt 15 € inklusive Kaffee und Kuchen

Sorry, Comments are Closed.

You'll have to take it up with the author...