10 Jahre Schubertiade mit Sebastian Bluth (Bariton) – 14. Januar 2012

10 Jahre Schubertiade

Als im Januar 2003 nach dem ersten Liederabend mit der „Winterreise“ von Franz Schubert Sebastian Bluth (Bariton) den Vorschlag machte in Lelkendorf eine Schubertiade zu inszenieren, d.h. 10 Jahre lang immer im Januar einen Liederabend mit Liedern von Franz Schubert in Lelkendorf zu geben, da konnten wir es kaum glauben: Diese Konzerte mit Bluths wunderbarer Liedstimme wurden zu einem wiederkehrenden musikalischen Erlebnis im Jahresablauf für unsere Besucher und uns. Er brachte viele nachhafte Klavierbegleitungen mit und stellte auch für unseren Verein musikalische Kontakte her, die zu vielen sehr anregenden Schlosskonzerten führten.

Und nun jährt sich zum 10. Mal am 14. Januar 2012 die Schubertiade. Sebastian Bluth hat sein Versprechen gehalten und die Schubertiade ist zu einer festen Größe im Jahresprogramm des Kulturfördervereins geworden. Wir hoffen, dass er auch weiterhin den Weg nach Lelkendorf finden wird. Begleitet wird er dieses Mal zum Liederzyklus „Die Winterreise“ von Frank-Immo Zichner (Piano).

Frank-Immo Zichner ist Gast verschiedener Internationaler Festivals, darunter Berliner Festwochen, Biennale Berlin, Banff/Canada, Bad Kissinger Musiksommer, Moskauer Herbst. Frank-Immo Zichner unterrichtet an den Hochschulen für Musik „Franz Liszt“ Weimar, „Felix Mendelssohn-Bartholdy“ Leipzig und „Hanns Eisler“ Berlin. Er ist Visiting Professor der School of Music in Bloomington, U.S.A.

Samstag 14. Januar 19:00 Uhr Schlosshalle
Der Eintritt kostet 15 €.

Es ist hilfreich Karten vorzubestellen unter der Telefonnummer 039956/20014.
Einlass in die Schlosshalle ist ab 18.30 Uhr möglich.
Die Plätze sind nicht nummeriert.

Sorry, Comments are Closed.

You'll have to take it up with the author...